Fler will sich nie wieder mit Bushido vertragen

Fler

In den vergangenen Wochen wurde immer deutlicher, wie sehr die Beziehung zwischen Maskulin-Boss Fler und Bushido unter den Geschehnissen der letzten Jahre gelitten hat. Vorallem die Freundschaft zwischen Fler und Sinan-G, der seinerseits Bushidos erklärter Erzrivale ist, dürfte für tiefe Rissen zwischen den beiden Berliner gesorgt haben.

Vorläufiger Höhepunkt des Zerwürfnisses war ein Witz des Esseners über den EGJ-Chef. Er bezeichnete sich selbst als „Sonny Red“ und spielte damit auf das Alter Ego von Bushido an. Selbst Fler lacht über den Witz, der sich gegen seinen Jugendfreund Bushido richtet. Zwar erklärte er bereits, dass es schon lange keine echte Freundschaft zwischen ihnen mehr gebe, doch so etwas ist bisher noch nicht passiert!

Versöhnung

Nun sollte ein für alle Mal geklärt werden, ob es trotz dessen noch eine Möglichkeit gibt, wie das Dream-Team alter Tage wieder zueinander finden könnte. Ein Fan sprach Fler direkt darauf an, ob er es sich vorstellen könnte, sich wieder mit Bushido zu vertragen. Fler antwortete prompt und so direkt wie immer: „Nein“.

Ob die beiden sich tatsächlich nie wieder versöhnen werden? Fler selbst schließt diese Möglichkeit zumindest definitiv aus. Da er bereits bekannt gab, mit „Flizzy“ sein letztes Album überhaupt abzuliefern, besteht es in Zukunft also auch keine Grundlage mehr dafür, sich aus geschäftlichen Gründen wieder zusammen zu tun. Unten seht ihr seinen Kommentar.

„Flizzy“ von Fler: Hier vorbestellen! (Klick)

Hier seht ihr seinen Post

Fler Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen