Sun Diego wurden mehrere hunderttausend Klicks gekauft

Sun Diego

Es gibt weitere Enthüllungen aus der Biographie von Sun Diego, die heute in den Läden erschienen ist. Zwar liefert Amazon die meisten Exemplare erst morgen aus, doch trotzdem gibt es bereits eine ganze Reihe kontroverser Inhalte, die an die Öffentlichkeit gelangt sind. So veröffentlichte der Rapper eine Seite aus dem Buch, in der er andeutete, eine Zahlung an Kollegah geleistet zu haben, damit dieser ihn nicht mit seiner Identität, seiner privaten Adresse oder anderen Details erpressen konnte – laut Kommentar auf Instagram zahlte er deshalb 65.000€ an ihn!

Klicks gekauft

Heute wurde dann eine weitere – eher kuriose – Geschichte aus der Karriere des Osnabrückers bekannt. Sein ehemaliger Freund und Crew-Kollegah John Webber habe ihm eigener Aussage nach 200.000 Klicks auf ein Musikvideo gekauft, ohne dies vorher mit ihm abzuklären. Sun Diego selbst war offensichtlich nicht erfreut über die Aktion und nennt Webber deshalb einen „Idiot“ in seinem Buch.

Yellow Bar Mitzvah

Wer sich selbst für die Geschichte von Sun Diego aka Spongebozz interessiert, sollte sich das Buch noch heute vorbestellen, um es schon morgen lesen zu können. Das Buch bricht derzeit alle Rekorde und verkauft sich in etwa so gut wie das aktuelle Enthüllungsbuch über Donald Trump – die Verkaufszahlen dürften also enorm sein!

Sun Diegos Biographie – Hier vorbestellen! (Klick)

Yellow Bar Mitzvah

Hier seht ihr den gesamten Ausschnitt zu der Aktion. Wenn ihr euch die gesamte Biographie durchlesen wollt, könnt ihr sie auf Amazon bestellen.

Hier seht ihr den Ausschnitt

„Yellow Bar Mitzvah“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen