Hamad45 bietet Arafat-Cousin Bargeld im Gerichtssaal an

Hamad45

Es gibt neue Informationen zum Gerichtsprozess zwischen dem Essener Rapper Hamad45 und einem Mitglied der Abou-Chaker-Familie, der auch Arafat Abou-Chaker angehört. Während des Prozesses bot der Rapper seinem Opfer, das er mit einer Schusswaffe im Bein traf, einen Bargeld Betrag als Wiedergutmachung an.

Was aus dem Angebot geworden und ist alle weiteren Infos zu dem Geschehen vor Gericht findet ihr in unserem neuen Video zu dem Thema.

Hier seht ihr unser Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen