Dú Maroc hat früher Pfand gesammelt, um seiner Mutter zu helfen

Dú Maroc

Dú Maroc wurde bekannt als Gangsterrapper an der Seite von Skandal-Rapper SadiQ – seine Songs handelten von seinem kriminellen Werdegang, vom Geld verdienen auf der Straße und von Gewaltanwendung. Blickt man jedoch hinter die Fassade des Rappers, kommt viel mehr zum Vorschein, als man zunächst glauben mag.

Dies beweist die neueste Geschichte, die über den 32 jährigen bekannt geworden ist. Der Musiker hat nämlich schon als Jugendlicher versucht seiner Mutter zu helfen, indem er Flaschenpfand sammelte, um ihr ab und zu eine Packung Milch kaufen zu können. Die ganze ergreifende Geschichte gibt es in unserem neuen Video dazu.

Hier seht ihr das Video

Zivilcourage

Erst vor einigen Wochen bewies Dú Maroc, dass hinter den harten Texten viel mehr steckt, als man im ersten Moment vermuten mag. Ein Mann schrie seine Frau mehrere Minuten lang auf offener Straße an. Der Rapper filmte dies und fluchte zwar auf den Mann, hielt sich jedoch noch zurück bis sich seine Wut gelegt hat.

Anstatt sich sofort auf den wütenden Mann zu stürzen, schlichtete der Rapper die Situation und löste den Konflikt mit Worten auf, so wie in der Story ganz unten zu sehen ist – stark, wenn man so etwas ohne Gewalt lösen kann und mit Worten ein Umdenken anregen kann!

Hier seht ihr die Videos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen