F├╝r seine Mama – Bonez MC nimmt sich ein besseres Leben vor

Bonez MC

Ende letzten Jahres schockierte eine ganze Reihe deutscher Rapper mit einigen offenen Aussagen zum Thema Drogenkonsum und sprachen dabei ehrlich ├╝ber gesundheitliche Probleme, die durch ihr eigenes Verhalten hervorgerufen wurden. So gaben Nimo und Ufo361 jeweils zu, bereits einen Lungenriss gehabt zu haben, weil sie zu viele Joints rauchen, bzw geraucht haben. Kollegah gab seinerseits preis, schon einmal einen Herzstillstand erlitten zu haben und auf der Schwelle zwischen Leben und Tod gewesen zu sein.

Eine besonders schockierende Meldung lieferte dabei der Hamburger Rapper Bonez MC. Denn w├Ąhrend seine Rap-Kollegen von der Vergangenheit berichteten, erlitt der 32 j├Ąhrige letzten November oder Dezember seinen ersten Beinahe-Herzstillstand. W├Ąhrend des R├╝ckfluges aus Los Angeles bekam der Rapper einen Anfall, weil er zuvor zuviel Codein zu sich genommen hat.

Sinneswandel

Dieses Ereignis scheint ihn wachger├╝ttelt zu haben. Der Musiker fing wieder an Sport zu machen und feiert deutlich weniger als fr├╝her. Zudem m├Âchte er┬áseine Ern├Ąhrung verbessern und sein Weed nicht mehr rauchen, sondern stattdessen dampfen, was das Risiko von Lungensch├Ąden verkleinert. Zudem m├Âchte er weniger Fleisch essen und sich in Zukunft mehr bewegen.

Neben dieser Umstellung des Lebensstils hat sich auch im Kopf des Hamburgers etwas ge├Ąndert. Der Rapper hat heute Nacht einen offenen Brief ver├Âffentlicht – und dabei wahrscheinlich auch ├╝ber sein eigenes Fehlverhalten gesprochen. Offensichtlich hat der 32 j├Ąhrige gelernt, dass es auch auf andere Dinge im Leben ankommt und dass die eigene Familie und die eigene Mutter am Ende das Wichtigste sind. Ein tolle Erkenntnis und ein paar ehrliche Worte von Onkel Bonez!

Hier seht ihr seine Message

Bonez
Bonez

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen