Fler steht ohne Deluxe Box auf Platz 1 der Trendcharts!

 

Deluxe Box

Vor einigen Wochen wendete sich Maskulin-Boss Fler mit einer schlechten Nachricht an seine Fans – Nach rund 20 Alben in den Top 10, wĂŒrde „Flizzy“ nach Angaben von Fler mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht in die Top 10 der Album-Charts einsteigen.

Grund dafĂŒr ist die Deluxe Box des Rappers – zwar hat er mehrere zehntausend verkauft, jedoch ĂŒbersteigt der Warenwert der Box den Wert der CD, sodass der Umsatz der Box nicht in die Charts mit einfließt. Dadurch ist es praktisch unmöglich geworden, genug Umsatz fĂŒr eine hohe Chartplatzierung zu generieren.

Trendcharts

Nun sind jedoch die ersten 3 Tage der Trendcharts veröffentlicht worden – und der Berliner hat es völlig ĂŒberraschend auf den ersten Platz geschafft! Fler rief seine Fans dazu auf, das Album digital vorzubestellen, um wenigstens vor der Rockband „Frei.Wild“ zu landen, der NĂ€he zur politischen Rechten vorgeworfen wird. Dass es dann auch noch fĂŒr den ersten Platz reicht, ist eine starke Leistung.

Am Mittwoch kommen die Midweek-Charts, die zeigen werden, ob er sich ĂŒber mehrere Tage behaupten konnte. Am Freitag stehen die Chartplatzierungen dann endgĂŒltig fest. Wenn ihr Fler dabei unterstĂŒtzen wollt, „Frei.Wild“ von den vorderen PlĂ€tzen zu verdrĂ€ngen, könnt ihr euch sein Album digital kaufen:

„Flizzy“ von Fler – Jetzt herunterladen! (Klick)

Hier seht ihr seinen Post

Ohne Amazon-Box! Unglaublich!!#ichhabgewusst ? #danke #gebtweitergas #1 #flizzy

Ein Beitrag geteilt von Fler (@fler) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen