Fler steht ohne Deluxe Box auf Platz 1 der Trendcharts!

 

Deluxe Box

Vor einigen Wochen wendete sich Maskulin-Boss Fler mit einer schlechten Nachricht an seine Fans – Nach rund 20 Alben in den Top 10, w├╝rde „Flizzy“ nach Angaben von Fler mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht in die Top 10 der Album-Charts einsteigen.

Grund daf├╝r ist die Deluxe Box des Rappers – zwar hat er mehrere zehntausend verkauft, jedoch ├╝bersteigt der Warenwert der Box den Wert der CD, sodass der Umsatz der Box nicht in die Charts mit einflie├čt. Dadurch ist es praktisch unm├Âglich geworden, genug Umsatz f├╝r eine hohe Chartplatzierung zu generieren.

Trendcharts

Nun sind jedoch die ersten 3 Tage der Trendcharts ver├Âffentlicht worden – und der Berliner hat es v├Âllig ├╝berraschend auf den ersten Platz geschafft! Fler rief seine Fans dazu auf, das Album digital vorzubestellen, um wenigstens vor der Rockband „Frei.Wild“ zu landen, der N├Ąhe zur politischen Rechten vorgeworfen wird. Dass es dann auch noch f├╝r den ersten Platz reicht, ist eine starke Leistung.

Am Mittwoch kommen die Midweek-Charts, die zeigen werden, ob er sich ├╝ber mehrere Tage behaupten konnte. Am Freitag stehen die Chartplatzierungen dann endg├╝ltig fest. Wenn ihr Fler dabei unterst├╝tzen wollt, „Frei.Wild“ von den vorderen Pl├Ątzen zu verdr├Ąngen, k├Ânnt ihr euch sein Album digital kaufen:

„Flizzy“ von Fler – Jetzt herunterladen! (Klick)

Hier seht ihr seinen Post

Ohne Amazon-Box! Unglaublich!!#ichhabgewusst ? #danke #gebtweitergas #1 #flizzy

Ein Beitrag geteilt von Fler (@fler) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen