Antisemitismus-Vorwurf – Sun Diego spricht Kollegah direkt an!

Antisemitismus-Vorwurf

Erst gestern berichteten wir darüber, dass Kollegah und Farid Bang öffentlich gegen RTL und die BILD Zeitung vorgehen. Dazu haben sie ihre Fans aufgefordert die Seite von RTL auf Instagram mit Kommentaren zu fluten. Zudem veröffentlichte Kollegah ein langes Statement-Video, das es bis auf die vorderen Ränge der Youtube-Trends geschafft hat und von seinen Fans und zahlreichen anderen Rappern gelobt wird.

Grund für diese Auseinandersetzung sind scheinbar einige Artikel, die gegen Kollegah und Farid Bang gerichtet waren. Ihnen wurde Antisemitismus vorgeworfen, weil sie auf ihrem Album Jung Brutal Gutaussehend 3 eine Zeile mit Anspielung auf Ausschwitz gerappt haben.

Auf dem Track „0815“ wird folgende Zeile gerappt: „Mein Körper definierter als von Ausschwitzinsassen“

In unserem Video fassen wir es kurz und knapp zusammen:

Sun Diego

Sun Diego, der selbst jüdischer Abstammung ist und sich zuletzt offen dazu bekannt, jüdischen Glaubens zu sein, gab der Bild ein Interview und spricht über Antisemitismus im deutschen Rap: „Es gibt nicht mehr nur latenten, sondern verstärkt auch offenen Antisemitismus. Es scheint, als würde das ganz normal werden. Deutsch-Rap ist derzeit antisemitischer als je zuvor.“

An Kollegah und Farid Bang richtet er des Weiteren noch folgende Worte und mahnt sie dazu, sich ihre Rap-Zeilen noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen:  „Wenn ich solche Textzeilen höre, denk ich mir nur ,Was wäre, wenn ich so etwas über andere Rassen oder Religionen rappen würde? Wie lange dürfte ich dann noch Musik machen?‘ Ich finde, mit solchen Zeilen werden Grenzen überschritten.“

Den gesamten Bericht der Bild-Zeitung – Hier lesen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen