Azet ist frei – Die KMN-Gang ist wieder vereint!

Azet

Das Tauziehen hat endgĂŒltig ein Ende gefunden! Heute morgen hat der Dresdner Rapper Azet sein Entlassungsschreiben erhalten und durfte dementsprechend das GefĂ€ngnis verlassen, passend zur Releasewoche seines ersten Soloalbums. Offenbar hat auch sein Erfolg in der Musikbranche dazu beigetragen, dass die Justiz endlich eingesehen hat, dass der 25 jĂ€hrige keine Gefahr mehr fĂŒr andere Personen darstellt.

TatsĂ€chlich gewĂ€hrte ihm die Richterin, die den KMN-Rapper vor einigen Jahren zu dieser Haftstrafe verurteilt hatte, bereits zu Beginn einige Monate Vorlauf, damit er seine Karriere als Rapper vor seiner Inhaftierung ankurbeln konnte. Auch seine regelmĂ€ĂŸigen FreigĂ€nge waren ein Entgegenkommen der Justiz, um ihm die Arbeiten an seiner Musik zu ermöglichen.

KMN-Gang

Möglicherweise war auch Azet selbst ĂŒberrascht von der plötzlichen Haftentlassung, da er sich am Ende seines letzten Freigangs noch mit den Worten „Bis zum nĂ€chsten Freigang“ verabschiedete und ein Freikommen eher unwahrscheinlich schien.

Gleichzeitig endet auch sein Kontaktverbot mit seinem Crew-Kollegen Zuna, Miami Yacine und Nash. Da sich derzeit keiner der Rapper im GefÀngnis befindet oder anderweitig verhindert ist, ist heute also der erste Tag seit dem folgenreichen Splash!-Auftritt, an dem die Crew wieder vollstÀndig ist.

Hier seht ihr seinen Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen