Azet und Zuna – Der Moment, in dem sie sich wiedersehen

Azet

Das Tauziehen hat endg├╝ltig ein Ende gefunden! Heute morgen hat der Dresdner Rapper Azet sein Entlassungsschreiben erhalten und durfte dementsprechend das Gef├Ąngnis verlassen, passend zur Releasewoche seines ersten Soloalbums. Offenbar hat auch sein Erfolg in der Musikbranche dazu beigetragen, dass die Justiz endlich eingesehen hat, dass der 25 j├Ąhrige keine Gefahr mehr f├╝r andere Personen darstellt.

Tats├Ąchlich gew├Ąhrte ihm die Richterin, die den KMN-Rapper vor einigen Jahren zu dieser Haftstrafe verurteilt hatte, bereits zu Beginn einige Monate Vorlauf, damit er seine Karriere als Rapper vor seiner Inhaftierung ankurbeln konnte. Auch seine regelm├Ą├čigen Freig├Ąnge waren ein Entgegenkommen der Justiz, um ihm die Arbeiten an seiner Musik zu erm├Âglichen.

Wieder vereint

Nachdem Azet nun aus dem Gef├Ąngnis entlassen wurde, ist auch das strikte Kontaktverbot zwischen dem Dresdner und seinen Freunden von der KMN-Gang aufgehoben worden. Insbesondere Nash und Zuna sind seit Jahren 2 der besten Freunde von Azet, sodass seine Abwesenheit nicht spurlos an ihnen vorbei ging und sie bei jeder Gelegenheit Freiheit f├╝r Azet forderten.

Im Video unten seht ihr den ersten Moment des Aufeinandertreffens von Azet und Zuna. Azet h├Ąlt noch eine kleine Ansprache und bedankt sich bei jedem f├╝r das, was er hat.

Hier seht ihr die Clips

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen