Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Hausdurchsuchung bei Fler wegen Verdacht auf Waffenbesitz durchgeführt

Gestern sorgte eine Razzia bei der 187 Strassenbande für viele Schlagzeilen in den deutschen Medien. (Hier nachlesen) Bei dieser Razzia kam es dann dazu, dass Maxwell mit gezückter Waffe verhaftet wurde (Hier nachlesen). Maxwell wurde allerdings am selben Tag wieder freigelassen.

Nun meldete sich auch Fler zu Wort und legte seinen Fans näher, was er von der Razzia hält. Er beschreibt das Vorgehen als:

„Völlig übertrieben und völlig geisteskrank“

und gab dann bekannt, dass auch bei Sinan-G eine Razzia stattgefunden habe und überraschenderweise auch bei Fler. Zudem nennt er auch den Grund für den Einsatz:

„Bei mir sind sie vor paar Monaten auch eingeritten, weil ich die Spielzeug-Pistole von dem Sohn von einem guten Freund bei Instagram gepostet habe.“

Später räumte er im Livestream allerdings auch ein, dass er verstehen würde, wieso die Polizei ermitteln würde, aber es ihm zurzeit sehr übertrieben erscheine.

„Bis zu einem bestimmten Punkt kann man nachvollziehen, dass die Polizei da irgendwie ermitteln möchte, aber es scheint mir gerade sehr sehr übertrieben.“

Was sagt ihr zu den Ereignissen? Ist das verständlich, oder findet ihr, dass die Polizei hier übertreibt?

Hier seht ihr das Video: