Offiziell bestätigt – Indizierungsverfahren gegen JBG3 eingeleitet

Mit Jung Brutal Gutaussehend 3 haben Kollegah und Farid Bang das wohl kontroverseste Album der letzten Jahre veröffentlicht. In dem Track „0815“ gibt es Zeilen wie:

„Diese Syrer vergew*ltigen dein Mädel, Bit*h
Sie sagt, ‚Lass mich in Ruhe!‘, doch er versteht sie nicht“

oder

„Fu*k mich ab und ich fi*ke deine schwangere Frau (ah)
Danach fi*k‘ ich deine Ma, die Flüchtlingsschl*mpe
JBG 3, keine 08/15-Bande“

oder

„Sieh, wie der Bosscock deine Tochter zur Frau macht
In Clips, die sie in zwei Jahren erst offiziell schau’n darf“

Doch keine dieser Zeilen war der Auslöser für den Skandal rundum Kollegah und Farid Bang. In einer Zeile, in der Farid Bang Auschwitz erwähnt, sehen viele Kritiker antisemitisches Gut, was für den Aufschrei der Medien sorgte. Die Zeile ging wie folgt:

„Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen“

Nun finden viele Stimmen im Internet, dass hier von den etablierten Medien und Prominenten eine Doppelmoral an den Tag gelegt werde. (Hier nachlesen) So sei es nicht zu verstehen, warum hier auf eine Zeile dermaßen eingegangen wird, die nicht explizit Judenhass propagieren solle. Denn genauso seien die Disses gegen die Flüchtlinge, Mütter und Syrer nicht ernst zu nehmen, da es sich um Battle-Rap handele – dies verstünden die Medien scheinbar auch, da hierum kein Skandal gemacht wurde.

Ein jüdischer Fan von Kollegah meinte, dass es die Medien sind, die aus dieser Zeile etwas Großes gemacht hätten und versicherte, dass er nicht das Gefühl habe, dass Kollegah ein Antisemit sei.

Dafür hier klicken und die Benachrichtigung im Chrome-Browser aktivieren!

Dass die Texte hart sind, kann allerdings niemand abstreiten. Alleine die oben zitierten Textpassagen sind für viele Gemüter schon zu viel. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis das Album Jung Brutal Gutaussehend 3 bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährliche Medien ein Indizierungsverfahren durchlaufen muss.

Dort entscheidet sich dann, ob das Album indiziert werden muss. Sender wie WDR und 1Live haben das Album bereits auf den privaten Index gelegt und spielen daher keine Songs von JBG3.

Was haltet ihr von dieser gesamten Thematik? Könnt ihr verstehen, warum ein Skandal aus der einen Zeile entstanden ist, oder seid ihr vielleicht derselben Meinung wie der jüdische Fan von Kollegah?

Hier könnt ihr nochmal die Ansage von dem Fan hören:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen