Bushido sagt seine komplette Tour ab!

In den vergangene Wochen hat sich einiges um Bushido getan. Nachdem er fĂĽr mehrere Monate inaktiv war und sich die Fans gefragt haben, was mit seiner Karriere nun los sei, startete er ein Comeback als Produzent fĂĽr den Track „Rohdiamant“ von Samra.

Doch zuvor war die Situation alles andere als ruhig um Bushido. Grund dafür war die Bekanntgabe, dass er und sein langjähriger Kollege und Kumpel Arafat Abou Chaker nun geschäftlich und privat getrennte Wege gehen würden.

Bereits im Dezember 2017 gab Bushido bekannt, dass er seine Tour verschieben muss und verschob diese auf den 4. Mai 2018. Als Grund nannte er damals einen Bandscheiben-Vorfall und Schulter-Schmerzen. Nun berichtet die BILD, dass die Tour von Bushido komplett abgesagt wird. Dies soll ein Bushido-Sprecher ihnen mitgeteilt haben.

Außerdem soll die Tour nicht wiederholt werden. Die Tickets werden selbstverständlich rückerstattet.

Leider wird nicht verraten, was die GrĂĽnde fĂĽr die „erneute“ Tour-Absage ist. Während in den sozialen Medien von den JBG-Fans das Album JBG3 als Grund angefĂĽhrt wird, spekuliert die BILD, dass der Tour-Absage der vermeintliche Streit mit Arafat Abou Chaker zugrunde liegt.

DafĂĽr hier klicken und die Benachrichtigung im Chrome-Browser aktivieren!

Beides sind allerdings nur Spekulationen, da keine GrĂĽnde von Bushido genannt wurden. Welche Auswirkungen diese Tour-Absage nun auf seine Karriere hat, weiĂź man auch noch nicht.

Wer den ganzen Bericht der BILD lesen möchte, kann dies hier tun. Was denkt ihr über diese Tour-Absage von Bushido?

Hier seht ihr einen Ausschnitt:

Ausschnitt BILD

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen