Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Capital Bra und Ufo361 haben Bushidos Rekord geknackt!

LUTDKG

Gut 4,5 Jahre lang ist es her, dass Bushido mit dem Disstrack „Leben und Tod des Kenneth Glöckler“ ein absolutes Inferno auslöste und die Karriere seines ehemaligen Erzrivalen Kay One für viele Jahre beschädigte. Der APMC-Rapper hatte nach dem Ende des Beefs eine lange Zeit mit seiner Reputation innerhalb der Szene zu kämpfen und erhielt von beinahe niemandem mehr Rückendeckung. Erst sein Gold-Erfolg mit „Louis Louis“ zeigte, dass er die Folgen des Disstracks mittlerweile überwunden hat.

Neben den Effekten auf die Karriere Kay Ones setzte „LUTDKG“ auch andere Maßstäbe. Das legendäre Musikvideo sorgte für einen unwahrscheinlichen Hype um den EGJ-Chef und erzielte eine Rekordanzahl an Klicks. Der Song ist bis heute das meist geklickte Video Bushidos und knackte die Marke von 1 Million Klicks in nur 7 Stunden und 20 Minuten – ein Rekord, der lange halten sollte!

Neymar

Nun wurde dieser vermeintlich ewige Rekord von Capital Bra und Ufo361 gebrochen! Die Berliner-Kombo veröffentlichte erst heute Mittag ihr Musikvideo zum Song „Neymar“. Wie Capital Bra auf Instagram bekannt gibt, hat sich das Musikvideo sowohl den ersten Platz der Youtube-Trends, als auch den Klick-Rekord von Bushido gekrallt.

So kommen die beiden frischgebackenen Gold-Rapper auf 1 Millionen Klicks in nur 6 Stunden! Damit haben die beiden einen absoluten Rekord im deutschen Rap aufgestellt, sofern man den Youtuber ApoRed aus dieser Wertung herausnimmt.

Hier seht ihr seinen Post