Ufo361 spricht erstmals offen ĂŒber Tiffany!

Ufo361

Vor einigen Monaten ĂŒberraschte Ufo361 mit Aufnahmen von seiner vermeintlichen Hochzeit – dabei prĂ€sentierte er sich nicht nur bestens gelaunt in seiner Instagram Story, sondern zeigte uns ebenso erstmals die Silhouette seiner Verlobten. Vor ihr Gesicht hielt er jedoch kurioserweise den ‚Tiffany‘-Kopf und tat so, als wĂŒrde er seine Tiffany heiraten. In den Wochen nach dem Videodreh gab er dann seine Trennung von ihr bekannt und flog anschließend nach Los Angeles um seine Tiffany zurĂŒckzuerobern.

All diese Vorkommnisse veranlassten einige Fans daran zu zweifeln, ob der Berliner Rapper tatsĂ€chlich geheiratet hat oder ob die ganze Aufmachung nur ein kleiner Promo-Gag gewesen ist. SpĂ€ter kam jedoch raus: Ufo war tatsĂ€chlich mit einer Frau im Los Angeles Urlaub – und die sieht ganz genauso wie die Frau aus, die man schon Monate zuvor bei seiner Hochzeit sehen konnte.

Dennoch kennen die Fans „Tiffany“ nur als einen Plastikkopf, den Ufo361 in einem Musikvideo vorstellte. Nun Ă€ußerte er sich erstmal in einem Interview zu „Tiffany“.

„Tiffany ist meine Frau, Tiffany ist meine Liebe. (
) Sie studiert, sie hat viel zu tun“

Hier lĂ€sst sich nun nicht mehr genau sagen, ob Ufo361 die Plastik-Tiffany meint, oder ob er damit seine vermeintliche Frau meint. Es ist möglich, dass die Plastik-Tiffany seine Ehefrau widerspiegeln soll, ohne dass seine echte Frau der Öffentlichkeit gezeigt wird. Was man aus SicherheitsgrĂŒnden durchaus verstehen kann.

Hier seht ihr den Videoclip aus Ufo361 Story:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen