Bonez MC: „Wir haben heute ein Bandenmitglied verloren!“

Es heißt, Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Deswegen ist es um so schwerer für die Besitzer, wenn sie von einem Hund Abschied nehmen müssen. Da Hunde allerdings eine für Menschen kurze Lebenserwartung haben, ist es bereits vorprogrammiert, dass der Abschied früher oder später kommen wird.

Dieser Abschied hat nun auch die 187 Strassenbande getroffen. Die 187 Strassenbande gab heute bekannt, dass deren Hund Booba, der für sie wie ein Bandenmitglied der ersten Stunde war, heute eingeschläfert wurde.

„Als Booba ein Welpe war, habe ich angefangen zu rappen und war mir sicher, das ich aufhören würde, sobald er stirbt.“

schreibt Bonez MC via Facebook. Er gibt allerdings auch bekannt, dass er nicht mit dem Rappen aufhören wird, trauert jedoch selbstverständlich um seinen Hund. So heißt es auf Instagram:

„RUHE IN FRIEDEN BRUDER“

Bonez MC geht sogar soweit und schreibt, dass Booba die 187 Strassenbande zu dem gemacht hat, was sie heute sind. Man merkt, wie sehr Booba von seinen Herrchen geliebt wurde. Ruhe in Frieden.

Auch auf Instagram äußerte sich Bonez MC dazu:

Hier seht ihr den Beitrag von Bonez MC:

Bonez MC via Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen