Rap rechnet mit dem ECHO und den Geissens ab!

In den letzten Wochen war der Skandal ├╝ber Kollegah und Farid Bang das Hauptthema der deutschen Medien. Sp├Ąter mischte sich Carmen Geiss ein und bekam daf├╝r m├Ąchtig Gegenwind aus der Rap-Szene.

Auch der ECHO wurde stark von deutschen Rappern kritisiert. Campino, der eine Rede auf dem ECHO hielt, in der er gegen Kollegah und Farid Bang wetterte, wurde ebenfalls m├Ąchtig f├╝r seine Rede kritisiert.

Nun wird mit dem ECHO und Carmen Geiss in Rap-Form abgerechnet. Auf dem neuen Remix vom Track „Sturmmaske auf“ sind Capital Bra, 18 Karat, Summer Cem und King Khalil neben Farid Bang und Kollegah vertreten.

Gemeinsam schie├čen sie gegen die AfD, Carmen Geiss und den ECHO.┬á So fallen Zeilen wie:

„Nie wieder roter Teppich oder G├Ąsteliste
F├╝r die letzten Echo-Gewinner der Rapgeschichte“

oder

„Jeder gibt auf einmal sein’n Echo zur├╝ck
Wer uns disst, kriegt ein ziemlich lautes Echo zur├╝ck (huh)“

Anzumerken ist, dass Farid Bang und Kollegah tats├Ąchlich die letzten ECHO-Gewinner in der deutschen Rap-Geschichte sind, da der ECHO „abgeschafft“ wird. „Abgeschafft“ bedeutet allerdings nur, dass der ECHO umbenannt wird und ├änderungen an den Kriterien durchgef├╝hrt werden.

Was ist eure Meinung zu dem neuen Track?

Hier k├Ânnt ihr euch den Track geben:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen