Capital Bra holt sich die Rekorde von Bausa!

Was du Liebe nennst

Die Geschichte um Bausa und seinen Mega-Hit „Was du Liebe nennst“ ist absolut einzigartig. Der Bietigheim-Bissingener hat mit seiner Single alle Rekorde gebrochen und steht 7 Monate nach Ver├Âffentlichung des dazugeh├Ârigen Musikvideos bei mehr als 96 Millionen Youtube-Klicks, sowie rund 91 Millionen Streams. Als erster deutscher Rapper erreichte er zudem die Marke von 1 Million verkauften Einheiten und ist damit der einzige Diamant-Rapper des Landes.

Neben diesen fundamentalen Rekorden brach der Warner-Rapper eine ganze Reihe weiterer Bestmarken, wie beispielsweise die l├Ąngste Zeit einer Single an der Chartspitze (9 Wochen) und den Rekord f├╝r die meisten Streams innerhalb eines Tages, einer Woche und eines Monats.

Capital Bra

Alle diese Rekorde scheinen nun jedoch wieder zu fallen! Nachdem sich Capital Bra bereits seinerseits einige Rekorde geschnappt hat, ist er aktuell auf der Jagd nach den Rekorden seines Rap-Kollegen. Mit der Single „Neymar“, gemeinsam mit Ufo361, brach er direkt am ersten Tag den Rekord f├╝r die meisten Streams an einem einzigen Tag.

Wie die offiziellen deutschen Charts nun best├Ątigen, bricht er zus├Ątzlich dazu den Rekord f├╝r die meisten Streams in einer Woche. Damit sind die beiden Berliner – trotz der Verringerung der Chart-Wertigkeit f├╝r Streams – auf Gold-Kurs, den man seit April erst ab 40 Millionen Streams erh├Ąlt.

Hier seht ihr den Post

Capital Bra Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen