Die teuerste Uhr der Szene? Milonair setzt neue Maßstäbe!

Uhren

Als Top-Rapper in Deutschland lebt es sich mittlerweile königlich. Viele Musiker haben es in den vergangenen Jahren fast spielend geschafft, ein großes Vermögen aufzubauen und müssen sich – selbst wenn es bald wieder bergab geht – keine großen Sorgen mehr um ihre Zukunft machen. So ist es kaum verwunderlich, dass die Rapper nur allzu gern mit ihren Überschüssigen Euros protzen und sich Dinge kaufen, die Otto Normalverbraucher für überflüssig befinden würde.

Neben Ketten und Autos sind dies allen voran Uhren der Luxus-Marken Hublot und Rolex. Insbesondere seit dem Streaming-Boom und der Vielzahl an neu geschlossenen Klamotten- und Merch-Deals schaffen sich die Rapper nur allzu gerne neue Uhren für mehrere tausend, bzw mehrere zehntausend Euro an.

Teuerste Uhr

Immer wieder behaupten Rapper die teuerste Uhr zu besitzen und nennen astronomische Summen für ihre Schmuckstücke. Die bisher teuerste Uhr, deren Preis nachgewiesen ist, trägt Kollegah. Erst vor wenigen Tagen schaffte der Multimillionär sich eine neue Rolex für einen brachialen Preis von 60.000€ Listen preis an. Seine gesamte Sammlung an Rolex-Uhren ist weit über 500.000€ wert.

Nun meint Azzlack-Rapper Milonair jedoch, dass seine Hublot noch teurer gewesen ist. Seinen Angaben nach, kostet alleine diese Uhr 70.000€! Für Nicht-Experten ist dies kaum noch nachweisbar, da der Hersteller die Neupreise einer Uhren nicht nachvollziehbar anzeigt, wie beispielsweise Rolex es tut.

Hier seht ihr die Uhr

Milonair Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen