Monatliches Einkommen von Leon Machère wurde offengelegt

Leon Machère

Im Laufe der letzten Monate hat sich eine Vielzahl deutscher Youtuber als Rapper probiert – mal mehr, mal weniger erfolgreich. Eine handvoll Influencer und Videoproduzenten können dabei mit echtem Talent aufwarten und haben es teilweise auch geschafft, mit ihrer Musik in die Charts einzusteigen und sich eine gewisse Reputation in der Musikbranche aufzubauen.

Leon Machère gehört eher weniger zu den Leuten, die sich mithilfe ihres musikalischen Outputs Gehör verschaffen konnten. Vielmehr wurde der Hamburger durch geschmacklose Pranks und fragwĂĽrdige Aktionen wie beispielsweise dem umstrittenen „B*tch-Test“ bekannt.

Verurteilt

Nun wurde der Youtuber, der mit „FAME“ bereits ein eigenes Solo-Album auf dem Markt hat, zu einer dicken Geldstrafe wegen Beamtenbeleidigung verurteilt. Der 26 jährige duzte Polizisten auf einem Polizei-Revier und deutete in einem Video mehrfach Beleidigungen gegen die Beamten an.

Dafür wurde er nun zu einer Strafe von 130 Tagessätzen á 250€, also insgesamt 32.500€ verurteilt. Die Richterin begründete das harte Urteil damit, dass Machère die Strafe auch weh tun soll, da das Gericht das monatliche Nettoeinkommen des albanischstämmigen Youtube-Rapper auf rund 7500€ schätzte.

Mehr Informationen dazu hat der Youtuber HerrNewstime in seinem Video zu dem Thema zusammengefasst. Machére, der inzwischen über 2 Millionen Abonnenten hat, erschien übrigens nicht vor Gericht.

Hier gibt es mehr noch Infos dazu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen