Massenpanik – Polizei bricht Konzert von Xatar und Eno ab!

Wie Eno bereits seit einigen Tagen gro├č angek├╝ndigt hat, veranstaltete er gemeinsam mit Rappern wie Xatar und Dardan ein Gratis-Konzert auf den Stra├čen von Wiesbaden.

Nun ver├Âffentlichte er ein Video, auf dem man ihn auf der B├╝hne rappen und die ├╝berf├╝llten Stra├čen sehen kann. Die Menschen sind zu Tausenden zum Gratis-Konzert erschienen, um ihre Lieblings-Rapper auf der B├╝hne zu sehen.

Leider f├╝hrte der Ansturm an Fans dazu, dass die Gr├Â├če der gew├Ąhlten Location nicht f├╝r diese Anzahl an Menschen geeignet war, weswegen Eno mitten in seinem Track stoppen musste, um die Fans anzuweisen und sie zu beruhigen.

Daraufhin kam die Polizei und stoppte das Gratis-Konzert wegen der ├ťberf├╝llung und der Gefahr einer Massenpanik. So hei├čt es:

„Sehr geehrte Damen und Herren, wegen der ├ťberf├╝llung m├╝ssen wir leider die Veranstaltung beenden. Bitte verlassen Sie sofort, ruhig und geordnet die Veranstaltung und befolgen Sie die Anweisung der Sicherheitsleute.“

Unten im Video k├Ânnt ihr die Szenen sehen und selbst entscheiden, ob die Polizei hier richtig reagiert oder ├╝berreagiert hat. Schreibt uns eure Meinung dazu unbedingt in die Kommentare!┬á Massenpanik darf nicht untersch├Ątzt werden, so f├╝hrte 2010 eine Massenpanik auf der Loveparade zu 21 Verungl├╝ckten.

Hier seht ihr das Video von Eno:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen