Massenpanik – Polizei bricht Konzert von Xatar und Eno ab!

Wie Eno bereits seit einigen Tagen groß angekündigt hat, veranstaltete er gemeinsam mit Rappern wie Xatar und Dardan ein Gratis-Konzert auf den Straßen von Wiesbaden.

Nun veröffentlichte er ein Video, auf dem man ihn auf der Bühne rappen und die überfüllten Straßen sehen kann. Die Menschen sind zu Tausenden zum Gratis-Konzert erschienen, um ihre Lieblings-Rapper auf der Bühne zu sehen.

Leider führte der Ansturm an Fans dazu, dass die Größe der gewählten Location nicht für diese Anzahl an Menschen geeignet war, weswegen Eno mitten in seinem Track stoppen musste, um die Fans anzuweisen und sie zu beruhigen.

Daraufhin kam die Polizei und stoppte das Gratis-Konzert wegen der Überfüllung und der Gefahr einer Massenpanik. So heißt es:

„Sehr geehrte Damen und Herren, wegen der Überfüllung müssen wir leider die Veranstaltung beenden. Bitte verlassen Sie sofort, ruhig und geordnet die Veranstaltung und befolgen Sie die Anweisung der Sicherheitsleute.“

Unten im Video könnt ihr die Szenen sehen und selbst entscheiden, ob die Polizei hier richtig reagiert oder überreagiert hat. Schreibt uns eure Meinung dazu unbedingt in die Kommentare!  Massenpanik darf nicht unterschätzt werden, so führte 2010 eine Massenpanik auf der Loveparade zu 21 Verunglückten.

Hier seht ihr das Video von Eno:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen