Masseneskalation beim Eno-Konzert – Eno mittendrin!

Erst vor wenigen Stunden berichteten wir darüber, dass das lang angekündete Gratis-Konzert von Eno, auf dem auch Rapper wie Xatar und Dardan auftraten, von der Polizei frühzeitig beendet wurde.

So hieß es: „Sehr geehrte Damen und Herren, wegen der Überfüllung müssen wir leider die Veranstaltung beenden. Bitte verlassen Sie sofort, ruhig und geordnet die Veranstaltung und befolgen Sie die Anweisung der Sicherheitsleute.“

Nun gibt es weitere Informationen zu dem Ereignis im Wiesbadener Westend. So soll neben dem Konzert von Eno, welches für eine Neueröffnung des „Harput Burger“ Restaurants veranstaltet wurde, das Billig-Angebot des Restaurants ebenfalls riesige Menschenmassen angelockt haben. 1 Cent kostete ein Burger an dem Tag der Eröffnung. Dass dieser Preis viele Menschen anlocken würde, war zu erwarten. Wenn dann noch ein Eno, Dardan und Xatar ein Gratis-Konzert liefern, ist die Überfüllung schon vorprogrammiert.

Diese Kombination soll bis zu 3000 Menschen angelockt haben, unter denen sich die Panik langsam breit machte. Dies erkennt man in dem unten verlinkten Video.

Um 16:40 Uhr wurde dann die gesamte Veranstaltung von der Polizei beendet. Dabei kamen Polizei, Feuerwehr und der Sicherheitsdienst zum Einsatz.

Hier seht ihr nochmal das Video vom Konzert, auf dem man die Überfüllung des Platzes gut erkennen kann:

Titelbild/Featurebild: NonstopNews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen