Zuna teilt wieder gegen andere Rapper aus!

Zuna

Obwohl der Konflikt zwischen der KMN-Gang und ihren Rivalen – allen voran Farid Bang und 18 Karat von Banger Musik – in den letzten Monaten fast vollst├Ąndig zum Erliegen gekommen ist, zeigt sich KMN-Rapper Zuna aktuell wieder in Angriffslaune! Nachdem sich die KMN-Rapper zuletzt alle gemeinsam im Studio befanden und Zuna und Azet kurz darauf weitere Songs produzierten, darf davon ausgegangen werden, dass es schon bald wieder neue Musik von den Dresdnern geben wird.

Derzeit befinden sich Zuna und Azet im Ausland und machen einen Trip durch Kosovo, bzw die Balkanstaaten. Gut m├Âglich, dass die Platin-Interpreten dort neue Videos drehen und schon bald wieder ein neues Projekt an den Start bringen.

Bereits im Februar k├╝ndigte Zuna an, dass die Crew ab jetzt in den Angriffsmodus wechselt und es schon bald wieder ernst f├╝r den Rest der Szene wird: „KMN ist die Gang, ist und bleibt die Gang. Weil Gangster Gangshit machen, alles andere ist verkehrt. (..) Es geht bald wieder los. Dann werden Menschen ausgeknippst.

Ansage

Nun k├╝ndigt der 24 j├Ąhrige zudem an, ab jetzt jeden Tag eine neue Ansage gegen alle anderen deutschen Crews hochzuladen! In den letzten Wochen kultivierte der geb├╝rtige Libanese bereits den Spruch „KMN ist die Gang, die einzig wahre, echt Gang, alle anderen Gangs sind Sche*├če!

Ob es nun also tats├Ąchlich eine echte Gegenreaktion von Zuna und Co. auf die harten Disses aus D├╝sseldorf und Dortmund geben wird? Azet zeigte auf Instagram bereits, dass er offenbar vor keiner Konfrontation zur├╝ckschreckt.

Hier seht ihr die Ansage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen