4 Lehrer wurden wegen Enemy entlassen – Jetzt kennt man den Grund!

Vor wenigen Wochen berichteten wir bereits darüber, dass Enemy wahrscheinlich der intelligenteste Rapper Deutschlands sein könnte.

Grund für diese durchaus gewagte Äußerung ist der erstaunliche Werdegang von Enemy. Dieser absolvierte nämlich bereits mit 16 Jahren erfolgreich sein Abitur und sorgte nach eigenen Angaben dafür, dass vier Lehrer entlassen wurden, nachdem er eine Rede vor dem Kultusminister gehalten habe.

Desweiteren spricht Enemy 6 verschiedene Sprachen und ist mit 23 Jahren bereits Arzt. Dass kein weiterer deutscher Rapper einen ähnlichen Werdegang vorlegen kann, lässt die oben stehende Behauptung gar nicht soweit hergeholt erscheinen.

Nun hat Enemy verraten, welche Rede fĂĽr die Entlassung von 4 Lehrern sorgte.

Hintergrund:

Ein Freund von Enemy ist bei einer Abitur-Abschluss-PrĂĽfung durchgefallen und musste in die mĂĽndliche NachprĂĽfung. Da Enemy und der Freund bereits eine ungerechte Benotung erwarteten, ging der Freund mit einer versteckten Kamera in die NachprĂĽfung. Dort stellte sich heraus, dass der Freund eigentlich eine Punktzahl von 13 oder 14 erreicht haben mĂĽsste, bekam von den Lehrern allerdings nur 5 Punkte.

Mit der EnthĂĽllung dieser Aufnahmen warteten Enemy und sein Freund bis zur Abschlussverleihung des Abiturs. Dort stĂĽrmte Enemy die BĂĽhne und entlarvte die Ungerechtigkeit vor den Augen des Kultusminister.

Dies fĂĽhrte im Anschluss dazu, dass die 4 Lehrer entlassen wurden.

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen