F├╝r Album-K├Ąufer – Schwesta Ewa bietet ihren Arsch an

Schwesta Ewa

Seit Freitag steht das zweite Solo-Album von Schwesta Ewa in den L├Ąden zu Kauf und auf Spotify und Co. zum streamen bereit. Es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das letzte gro├če Ewa-Release f├╝r eine l├Ąngere Zeit, da die Rapperin nach ihrer Verurteilung im letzten Jahr vor einer Haftstrafe von mindestens 2,5 Jahren steht. Ein weiteres Urteil, das bisher noch ausgeblieben ist, k├Ânnte ihr zudem ein paar weitere Jahre hinter Gittern einbringen.

Klar also, dass die 33 j├Ąhrige mit allen Mitteln versucht, aus „Aywa“ einen Erfolg zu machen und so hoch wie es nur geht zu charten. In ihren aktuellen Instagram Storys spricht die Frankfurterin sogar davon, „weg“ zu sein, sollte sich die Platte nicht gut genug verkaufen. Somit h├Ątten auch ihre Hater einen Grund ihre Musik zu h├Âren, da sie die Musikerin nicht mehr haten k├Ânnten, wenn sie einmal weg sei.

Arsch

Wie sehr sie sich w├╝nscht, dass ihr Album gut l├Ąuft, beweist eine aktuelle Ansage der „Alles oder Nix“-Rapperin. Da heute der letzte chartrelevante Tag ihrer Release-Woche ist und ihre CD derzeit auf Platz 5 in den Trends steht, w├╝rde sie sogar ihre „Arsch anbieten“, wenn ihre Fans ihr Album noch auf den letzten Dr├╝cker kaufen, downloaden oder auf Spotify streamen. Ob sich nach der Gummipuppe erneut etwas schl├╝pfriges hinter diesem Angebot verbirgt?

„Aywa“ von Schwesta Ewa – Jetzt kaufen! (Klick)

Hier seht ihr die Ansage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen