Die ermordete Susanna war Soufian-Fan – jetzt meldet er sich zu Wort

Susanna

Wer die aktuellen Ereignisse ein wenig verfolgt, dürfte bereits auf diese traurige Meldung aus Wiesbaden gestoßen sein. Am 22.Mai verschwand die 14 jährige Susanna urplötzlich und ohne jegliche Spur. Nachdem das junge Mädchen über Nacht fern blieb, erstatten ihre Eltern umgehend Vermisstenanzeige. Doch trotz intensiver Suchen der Behörden fehlte bis gestern jede Spur von der Jugendlichen.

Dann die traurige Nachricht – die Leiche der 14 jährigen wurde von der Polizei gefunden. Am gestrigen Morgen wurde ihre Identität noch einmal bestätigt, sodass kein Zweifel mehr daran besteht, dass Susanna ihres Lebens beraubt wurde. Schnell wurde klar, dass dem Mädchen großes Leid zugefügt wurde und sie in Folge einer Triebtat erwürgt und vergraben wurde. Der 20 jährige Täter soll heute morgen im Iraq gefasst worden sein.

Soufian

Während sich nach bekannt werden der Tat viele Rapper zu Wort meldeten und ihre Trauer ausdrückten, betrifft der Fall in besonderem Maße den Rapper Soufian. Wie auf dem Profil der Ermordeten Susanna nämlich zu sehen ist, hatte sie das Album-Cover des jungen „Generation Azzlack“-Rappers als Titelbild eingestellt.

Der 20 jährige zeigt sich tief betroffen und wünscht Susanna Familie viel Kraft. Obwohl es nichts geben kann, was den Schmerz ihrer Familie lindert, bietet er dennoch seine Hilfe an, wenn sie benötigt wird.

Hier seht ihr seinen Post