Nach Kuku-Trennung – Haben Capital Bra und Ufo361 jetzt ebenfalls Beef?

Die Trennung zwischen Capital Bra und seinem Label Team Kuku ist das Thema der Tage. Obwohl Capital Bra in den letzten Wochen und Monaten nur positive Schlagzeilen brachte, hat die neueste Aktion eine große Kontroverse um den ehemaligen Kuku-Rapper los getreten.

Viele werfen Capital Bra vor, dass er nicht loyal sei, da er wegen eines angeblichem 5 Millionen Euro Deals sein altes Label verlassen habe. Zunächst gab es nur Gerüchte, dass dieser Deal verantwortlich für diese Trennung gewesen ist, jedoch haben neue Beiträge von Team-Kuku Mitgliedern ebenfalls von einem Deal gesprochen und davon, dass sie wegen Geld hintergangen wurden.

Dies stellt den sympatischen Capital Bra natürlich öffentlich stark unter Druck. Und um das Ganze noch schlimmer zu machen, scheint eine weitere Trennung stattgefunden zu haben.

Laut verschiedenen Quellen sollen Capital Bra und Ufo361 sich ebenfalls zerstritten haben. Auf Instagram haben sich die beiden Berliner ebenfalls entfolgt, was dies natürlich untermauert. Da Capital Bra keinen Promo-Move benötigt, da er in den Nachrichten und in den Charts ohnehin stark vertreten ist, verstärkt dieses Entfolgen natürlich diese Gerüchte ungemein.

Ufo361 soll in seiner Story außerdem folgendes geschrieben haben: „Am Ende erinnert man sich nicht an die Worte seiner Feinde sondern an das Schweigen seiner Freunde.“ Ob dieser Satz nun an Capital Bra gerichtet ist, kann allerdings nur spekuliert werden.

Hier seht ihr nochmal King Khalils Enthüllung:

King Khalil auf Instagram

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen