Capital Bra verrÀt, bei welchem Label er zurzeit wirklich ist

Team Kuku

Vor ĂŒber einer Woche gab der Berliner Rekord-Rapper Capital Bra bekannt, sich von seinem derzeitigen Label und gleichzeitiger von seiner Crew trennen zu wollen. FĂŒr viele Fans ein Schock, da Capital nicht nur eine geschĂ€ftliche Beziehung zu seinem Label pflegte, sondern mit Drilon auch einen Manager hatte, der seit vielen Jahren an seiner Seite stand und sogar ein Jugendfreund des 23 jĂ€hrigen gewesen ist.

Obwohl beide Seiten sich im Guten getrennt haben sollen, folgten mehrere Ansagen und offene VorwĂŒrfe seitens King Khalil und Kayay, die ebenfalls bei Team Kuku gesigned sind. Allen voran Khalil, der seinerseits ein guter Freund des Gold-Rappers ist, warf ihm vor, seine Familie fĂŒr Geld verraten zu haben.

Capital Bra

Zwischenzeitlich war die Rede davon, dass der Berliner einen neuen Vertrag unterschrieben habe und nach seinem Abgang bei Universal Music gesigned sei. Angaben von Ahmad Patron Miri zufolge, hat Capital Bra fĂŒr seinen Wechsel einen Vorschuss in Höhe von 5 Millionen Euro kassiert.

Nun kommentiert der 23 jĂ€hrige die GerĂŒchte um seinen vermeintlichen Labeldeal und erklĂ€rt einem Fan gegenĂŒber, dass er nach seiner Trennung von Team Kuku noch gar kein neues Label habe. Damit dementiert er auch die GerĂŒchte um den Millionen-Vorschuss.

Hier seht ihr es

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen