XXXTentacions verfilmte seinen Tod fĂĽr sein letztes Video!

XXXTentacion

Auch 2 Wochen nach seiner Ermordung nehmen die Erkenntnisse rund um den Tod und die letzten Tage des Ausnahme-Rappers XXXTentacion kein Ende! Schon kurz nach seinem Tod ĂĽberraschte die Mutter des 20 jährigen die Welt mit der Nachricht, dass der Musiker nach seinem Tod noch einmal Vater wird und seine Freundin aktuell ein Kind erwarte. Sie bezeichnete dies als „sein letztes Geschenk an die Welt“. Wochen vorher kaufte er seiner Familie zudem 4 Häuser, mit denen er sie absicherte.

Kurz darauf brach der Musiker nicht nur den Rekord fĂĽr die meisten Spotify-Streams an einem Tag, sondern schrieb mit seiner Single „SAD!“ Geschichte. Der Song erreicht nach seinem Tod nämlich Platz 1 der US-Singlecharts, womit X neben B.I.G. der einzige KĂĽnstler ist, dem dieses KunststĂĽck gelungen ist.

Musikvideo

Nun ist das Musikvideo zu „SAD!“ erschienen – und darin geht es, wie auch im Song schon, um den Tod des Rappers. Der KĂĽnstler tritt im Video an einen Sarg heran, in dem er selbst begraben werden soll. Kurz darauf kämpft er gegen sich selbst. Bedenkt man, dass es wohl das letzte Musikvideo des Musikers ĂĽberhaupt ist, wirken diese Zufälle durchaus unheimlich.

Dennoch wurde von Polizei und Justiz bestätigt, dass der Multiplatin-Rapper tatsächlich umgekommen ist. Während seiner Beerdigung wurde zudem der Sarg von XXX geöffnet, sodass keine Zweifel mehr an dessen Tod bleiben.

Hier seht ihr das Musikvideo

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen