Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Der beliebteste deutsche Song 2018 steht fest!

In den vergangenen 6 Monaten kamen einige deutsche Rap-Tracks raus, die für Millionen von Klicks auf YouTube und Streams auf Spotify sorgten. Zu den meistgestreamten deutschen Rappern gehören unter anderem Azet, Raf Camora, Summer Cem, Bausa und offensichtlich Capital Bra.

Besonders Capital Bra sorgte in den vergangenen Monaten für unglaubliche Schlagzeilen. Einen Rekord nach dem Anderen konnte der Berliner knacken. Er stellte Rekorde auf, die so leicht keiner mehr brechen dürfte. Z.B. gingen unglaubliche 4 Singles hintereinander auf die 1 der deutschen Single-Charts! Kein Rapper schaffte es bis dato auch nur 2 Singles hintereinander auf die 1 zu katapultieren.

Trotz dieser Erfolg scheint es nicht für den Titel des „erfolgreichsten deutschsprachigen“ Künstlers zu reichen. Dieser ist nämlich für Bausa reserviert, welchen er sich durch seinen Song „Was du Liebe nennst“ verdient hat.

Neben Bausa werden noch Azet und Raf Camora für „Qa bone“ und Olexesh feat. Edin für „Magisch“ genannt. Die Single-Halbjahrescharts werden allerdings von Ed Sheeran angeführt, mit dem Song „Perfect“.

Dass der einzige deutsche Song in der Top 5 allerdings aus dem Genre Rap/Hip-Hop kommt, zeigt wieder einmal, dass Rap auf dem Vormarsch ist und die anderen Musik-Genres in Deutschland hinter sich lässt! Nicht einmal Schlager-Star Helene Fischer schaffte es in die Top 5!

Hier seht ihr den Beitrag:

Offizielle Deutsche Charts via Facebook