Trotz neuer Verordnung – Ali Bumayé ist offiziell ein Platin-Rapper!

Ali Bumaye

Seit der kontroverse um Ersguterjunge, sowie der vermeintlichen Abspaltung von Labelchef Bushido hat Ali Bumaye einen schlechten Stand bei den Fans. Der Berliner hat mit seinen ersten beiden Solo-Alben zwar bewiesen, dass er durchaus zu unterhalten weiß und auch mit eigener Musik hoch charten kann, wird von vielen Hörern jedoch eher als Sidekick, als als Rapper gesehen.

So hieß es erst vor einigen Monaten, dass Ali sich von nun an eher auf seine Shishabar konzentrieren möchte und eventuell gar nicht mehr in der Rapindustrie stattfinden wird. dies deutete auch Bushido an, indem er ein Video, in der diese These aufgestellt wird, teilte.

Platinstatus

Zuletzt kündigte der 33 jährige jedoch sein kommendes Album an und dementiert damit sämtliche Gerüchte um sein prophezeites Karriereende. Noch dazu darf er nun offiziell verkünden, dass seine Erfolgs-Single „S*x ohne Grund“ nun Platinstatus in Deutschland erreicht hat. Das bedeutet, dass die Single bisher 400.000 Mal verkauft wurde!

Damit ist Ali Bumayé zudem der erste EGJ-Rapper, der er geschafft hat, mit einer Single Platin zu gehen! Shindy erhält für seinen Feature-Part ebenfalls Platin, genauso wie Nico Santos, der für die eingängige Hook verantwortlich zeichnet.

Hier seht ihr den Post

Der dicke hat ’ne Platin Single ! Sex ohne Grund ist Platin ! Danke für den Support❤

Ein Beitrag geteilt von Ali Bumaye (@alibumaye) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen