SchĂĽsse auf Ex-Manager von Capital Bra!

Capital Bra

Es ist bereits einige Wochen her, dass Capital Bra sich offiziell von Team Kuku trennte und nun dem EGJ-Label angeschlossen hat, aber trotzdem kommen die Beteiligten Personen nicht zur Ruhe. Am Dienstag morgen wurde laut BILD-Informationen auf das Café eines guten Freundes von Capi geschossen. Bis zu Capital Bras Trennung von Team Kuku soll dieser Freund eine Art Manager des 23 jährigen gewesen sein.

„Inhaber der Bar ist Avni H. (31). Er ist eine Art Manager von Capital Bra gewesen, bevor der Rapper vor einer Woche bei dem Bushido-Label „Ersguterjunge“ unterschieben hat. Capital Bra und Avni sind laut BILD noch immer befreundet, auch wenn der Rapper jetzt von Bushido gemanagt wird. Nach BILD-Recherchen hatte sich Capital Bra von „TeamKuku“ getrennt und an den Kriminellen Avni H. gewandt, weil er Ă„rger mit albanischen Gangs hatte und Avni ihm helfen sollte, die Konflikte zu lösen.“

Zusätzlich dazu erklärt die BILD, dass Capital sich aufgrund von Clan-Streitigkeiten von seiner ehemaligen Crew getrennt haben soll. Die Kredibilität dieses sogenannten Insiders ist jedoch nicht überprüfbar:

„Insider zu BILD: „Capital Bra ist eine Millionen-Maschine in diesem Business, an dem bislang sehr viele Leute sehr gut verdient haben. Das will sich keiner einfach nehmen lassen. Daher ist davon auszugehen, dass die SchĂĽsse von Leuten abgefeuert wurden, die nicht mehr an Capital Bra verdienen. Es hat in den letzten Wochen schon mehrfach Drohungen in der Angelegenheit in der Szene gegeben““

Hier seht ihr ein Foto

Capital Bra und sein vermeintlicher ehemaliger Manager

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen