Weltstar 6ix9ine erklärt, dass er Lebenslang ins Gefängnis muss!

(Foto by Steven Hirsch)

6ix9ine

Eigentlich schien es bereis so, als wäre US-Rapper Tekashi69, aka 6ix9ine nach seinem Kurz-Aufenthalt in dem Gefängnis Rikers Island wieder aus dem Schneider. Doch nun steht dem 22 jährigen Ausnahme-Rapper, der immer wieder für Skandale sorgt, neuer Ärger ins Haus!

Eine Nacht nach seiner Inhaftierung in New York, wurde 6ix9ine nach einem Deal mit einem texanischen Gericht gegen eine Kaution von 150.000 US-Dollar freigelassen. Dafür muss er sich vor dem Gericht in Texas jedoch schuldig bekennen und einen weitere Geldstrafe akzeptieren, dies berichtete die Webseite TMZ.

Lebenslang

Eine Schuldbekennung hätte maximal eine Freiheitsstrafe von einem Jahr oder – was wahrscheinlicher ist – eine höhere Geldstrafe zur Folge. Nun erklärt der Rapper mexikanischer Herkunft jedoch, diesen Sonntag sein aller letztes Musikvideo zu veröffentlichen und danach Lebenslang ins Gefängnis zu müssen.

Für seinen Würgeangriff gegen einen 16 jährigen Fan kann er diese Strafe also nicht erhalten haben – heißt im Klartext, dass der Skandal-Rapper in der Zwischenzeit erneut etwas angestellt hat, was eine Lebenslange Strafe zur Folge hat! Es kann aber auch sein, dass er nur sein kommendes Musikvideo promoten möchte..

Hier seht ihr den Post

I’m giving you guys one last music video this Sunday before I go to jail forever :/

Ein Beitrag geteilt von 6 I X 9 I N E (@6ix9ine_) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen