Arafat feuert hart gegen Bushidos Frau zurück

Vor wenigen Stunden berichteten wir darüber, dass Bushidos Ehefrau Anna Maria Ferchichi via Instagram stark in Richtung Arafat Abou Chaker geschossen hatte. Zunächst äußerte sich die Millionärs-Gattin sachlich zur Tatsache, dass das Grundstück in Kleinmachnow gemeinsam mit dem Haus zwangsversteigert wird.

Das Grundstück soll laut Bushido einen Wert von über 10 Millionen Euro haben. Der Erlös aus der Zwangsversteigerung wird zur Hälfte an Arafat Abou Chaker und zur Hälfte an Bushido gehen. Dies soll Arafat per Anwalt übermittelt worden sein.

Im nächsten Instagram-Beitrag legte Bushidos Ehefrau einen drauf und nannte Arafat einen „Parasiten, der den Wirt zerstört und danach einen neuen suche“. Außerdem solle er sein Geld selbst verdienen, heißt es in dem Beitrag.

Seitdem wartet die Rap-Gemeinde auf eine Reaktion von Arafat und die könnte es nun geben. Vor einer Stunde veröffentlichte Arafat einen Beitrag, in dem er schreibt: „Jemand auf Droge unterwegs… vielleicht ein zu buntes Leben…“

Dafür hier klicken und die Benachrichtigung im Chrome-Browser aktivieren!

Der Zeitpunkt und die Art und Weise deutet darauf hin, dass er mit dem Beitrag Anna Maria Ferchichi meint. Jedoch spricht er niemanden mit Namen an. Was denkt ihr, ist das eine Botschaft an Bushidos Ehefrau?

Hier seht ihr den Beitrag von Arafat Abou Chaker:

Arafat Abou Chaker via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen