Fler spricht über den Deal von Capital Bra bei Ersguterjunge!

Capital Bra und Bushido überraschten die gesamte Rap-Szene, als sie bekannt gegeben haben, dass Capital Bra mit sofortiger Wirkung bei Ersguterjunge gesigned sein wird. Es gab Gerüchte, dass auch Farid Bang Interesse an den Berliner Rapper hatte. Das gemeinsame Feature von Capital Bra, Summer Cem und KC Rebell untermauerte diese Gerüchte.

Nun wurde Fler gefragt, ob er Ausschau nach Newcomern halten würde, wie es zum Beispiel Kollegah und Bushido machen würden. Daraufhin wurde Fler die Frage gestellt, ob Capital Bra etwas für sein Label gewesen wäre.

Seine Antwort:

„Natürlich ist Capital ein Riesenthema für mich, als jemand der ein Label hat, weil er halt super erfolgreich ist. Aber ich glaube nicht, dass ich mir dieses persönliche wegdenken könnte. Also, ich kann’s einfach nicht. Ich kann nicht mit jemandem im Studio sein, wo ich mir dann denke: ‚ok, bin jetzt nur mit dem…‘ – ich will dem jetzt nichts unterstellen, dass es aus den Gründen ist, aber ich könnte nicht so ein Zweckbeziehung führen, weil das ist als Rapper mit einem anderen Rapper bist du wirklich sehr eng.“

„Aber Capital ist auch ein Charakter, den musst du auch im Griff haben, alter. Der wird auch bei Bushido beim Label… die werden auf jeden Fall arbeiten mit dem so. Aber wie gesagt, die Mukke stimmt. Die Konstellation ist ja auch irgendwie cool, weißt du. So ein alter Hase mit so einem ganz neuen. Ich bin gespannt, wie es läuft. Auf jeden Fall, ist krass.“

Hier seht ihr es im Interview ab Minute 5:21:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen