Karriereende – Ufo361 überlegt in die USA zu ziehen!

Karriereende

Nachdem Ufo361 heute bekannt gegeben hatte, dass er seine Karriere nach dem kommenden Album „VVS“ beenden möchte, gibt es nun eine weitere Entwicklung in diesem Fall.

Wer noch nicht mitbekommen hat, dass Ufo361 sein Karriereende bekanntgegeben hat, kann es in unserem Video zusammengefasst nachschauen:

Wie sich nun allerdings herausstellt, ist es nicht nur das allgemeine Karriereende, was für viele geschockte Fans sorgen dürfte. Via Instagram äußerte sich ein Fan von Ufo361 zu seiner Ankündigung und gab der deutschen Fanbase die Schuld an Ufo361s Karriereende.

„Du gehörst einfach musikalisch nach Amerika, die Deutschen sind viel zu spießig“ – heißt es in dem Kommentar des Fans. Daraufhin überraschte Ufo361 mit einer direkten Antwort:

„Hab überlegt hinzuziehen“

Damit könnte Ufo361 nach seiner Rap-Karriere in Deutschland in die USA auswandern. Ob er in den USA eine neue Karriere als Rapper anfangen würde? Was haltet ihr davon, dass Ufo361 seine Karriere wegen der Mentalität der deutschen Rap-Fans beenden und nun vielleicht sogar auswandern möchte?

Hier seht ihr den Kommentar von Ufo361:

Ufo361 via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen