187-Auftritt abgebrochen – Zuschauer schmeißen Gegenstände!

Helene Beach

Eigentlich bieten die aktuell sommerlichen Temperaturen die perfekten Voraussetzungen für ein Festival im Freien. Doch wenn es zu heiß wird, sorgt die Hitze dafür, dass es teilweise zu extremen Wetterlagen kommen kann. So warnen Experten schon seit Wochen vor Unwettern und Hitze-Gewittern, die für Chaos sorgen können.

Nun traf es das Helene Beach Festival in Frankfurt an der Oder. Am Samstag-Abend musste der gerade stattfindende Auftritt der 187 Strassenbande – Gzuz und Bonez MC befanden sich gerade auf der Bühne – abgebrochen und die rund 25.000 Besucher vom Festivalgelände evakuiert werden, da ein Unwetter für Gefahr sorgte.

Gzuz

Zwar wurde erklärt, dass es schon bald weitergehen würde, jedoch zeigten sich einige Fans wütend und schmissen Gegenstände auf die Bühne. Trotz allem konnte die Situation vom Veranstalter gesittet geregelt werden und die Zuschauer fanden Zuflucht in ihren Fahrzeugen, bzw festen Gebäuden.

Auch 187-Rapper Gzuz war zunächst ein wenig wütend und beschwerte sich auf der Bühne, dass der Strom abgeschaltet wurde und der nächste Beat somit nicht losging. Sido und Savas, die danach auftreten sollten, musste ihren Auftritt in die Nacht verschieben.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen