Azet im Kosovo in große Schlägerei verwickelt

Viele von euch dürften mitbekommen haben, dass Azet sich momentan auf Tour durch den Balkan befindet. Während der Tour soll laut kosovarischen Nachrichten-Quellen eine massive Schlägerei stattgefunden haben, in der auch KMN Mitglied Azet verwickelt war.

Der Artikel der kosovarischen Online-Zeitschrift „InfoKosova“ titelt den Artikel: „Wenige Stunden vor dem Konzert, Azet in einer massiven Schlägerei in Pristina verwickelt“.

So soll Azet gestern gegen 21 Uhr vor seinem Konzert angegriffen worden sein. Die Auseinandersetzung soll auf einem Parkplatz eines Hotels in der kosovarischen Hauptstadt stattgefunden haben. Dabei sollen mehrere Personen an der Schlägerei beteiligt sein.

Die Angreifer sollen ebenfalls Gäste desselben Hotels gewesen sein, in dem auch Azet eingecheckt war. Später sollen außerdem Polizeikräfte und Spezialeinheiten Razzien in den Hotelzimmern durchgeführt haben und Beweismaterialien gesichert haben.

Zwar wird nichts zum gesundheitlichen Zustand des Dresdener Rappers gesagt, jedoch kann man darauf schließen, dass Azet sich keine ernsten Verletzungen zugezogen hat. Schaut man nämlich auf sein Instagram-Profil, so ist zu erkennen, dass Azet heute um 2 Uhr Morgens Instagram-Story Videos mit seinen Fans geteilt hatte.

Da die Schlägerei jedoch  gegen 21 Uhr stattgefunden haben soll, kann man darauf schließen, dass es dem Rapper gut geht. Zum Glück!

Hier seht ihr den Beitrag auf Facebook:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen