Wie Ufo361 noch vor 6 Jahren gerappt hat

Ufo361

Heutzutage ist Ufo361 einer der bekanntesten und beliebtesten Vertreter des Trap-Subgenres in Deutschland. FĂŒr seine herausragende Single „Nice Girl 2.0“ erhielt er erst 2018 seine erste goldene Schallplatte und schaffte es mit dieser Single in fast allen Clubs und Bars des Landes gespielt zu werden.

Doch dieser Erfolg kommt nicht von ungefĂ€hr! Ufo ist in seiner Heimatstadt bereits seit vielen Jahren bekannt wie ein bunter Hund. Als SprĂŒher machte er sich schon vor langer Zeit einen Namen und lernte wĂ€hrend dieser Zeit bereits eine Vielzahl heute bekannter Rapper kennen. Zudem war er schon als Jugendlicher im Untergrund der Berliner Rap-Szene aktiv.

Damals hat er selbstverstĂ€ndlich andere Musik gemacht als heute und sich eher dem klassischen Battlerap bedient, auch wenn der verrĂŒckte Charakter des 29 jĂ€hrigen schon damals deutlich herauszuhören war. Unten könnt ihr euch das „HDF“ von Ufo361 aus dem Jahre 2012 anhören. In ein paar Wochen wird es 6 Jahre alt.

Wer hÀtte gedacht, dass aus diesem Typen einmal ein Vorreiter in Sachen Trap und noch dazu ein Gold-Rapper wird? Die Entwicklung von Ufo zeigt wieder einmal, dass harte Arbeit und konstantes am Ball bleiben sich irgendwann auszahlt!

Bedauerlicherweise hat Ufo361 sein Karriereende angekĂŒndigt, da immer mehr Fans ihn scheinbar mit der Forderung genervt haben, er solle doch wieder rappen wie frĂŒher. Da jedoch Ufo361 mit seinem neuen Style erst den Durchbruch schaffte, ist die Frage, was fĂŒr diese Fans „wie frĂŒher“ bedeutet? Wie bei dem Video unten? Auf jeden Fall wird durch diese Verschlossenheit der Fans ein großer KĂŒnstler des neuen Deutsch-Raps wahrscheinlich verloren gehen.

Hier seht ihr das Musikvideo

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen