Mann klärt sich Frauen mit einem Fake-Profil von Kontra K

Im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen ist etwas, wovon wahrscheinlich viele träumen und etwas, was sich viele wünschen. Jedoch zieht dies natürlich auch negative Punkte mit sich und ist nicht immer von Vorteil.

Genau dies rappte auch Kontra K, um den es zufälligerweise in diesem Artikel geht, in seinem Featuretrack „Fame“. In dem Track zeigt er gemeinsam mit Raf Camora auf, dass Fame-sein nicht nur positive Seiten hat.

Nun zeigt sich erneut, dass eine hohe Reichweite und starke Präsenz in der Öffentlichkeit durchaus negative Aspekte mit sich bringen. Via Instagram gab Kontra K bekannt, dass ein Fake-Profil seine Bilder benutzt, um Frauen zu klären.

Der Fake-Account hat bereits über 9000 Abonnenten und der Charakter soll angeblich an der Aachen Universität studieren. Da dies offensichtlich ein Schade für seine Person darstellt, bittet er seine Fans darum, die Seite zu melden.

„Fake!!! Und schreibt gerne mal mit Frauen die es eigentlich besser wissen sollten. “ heiĂźt es auf dem Bild von Kontra K.

Hier seht ihr den Beitrag von Kontra K:

Kontra K

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen