Rap-Stars Kaaris und Booba wurden festgenommen!

Kaaris und Booba

Gestern gegen 15 Uhr kam es im Einkaufsbereich des Flughafens Paris-Orly zu einer heftigen Schl√§gerei zwischen den franz√∂sischen Rap-Superstars Kaaris und Booba. Die beiden Multiplatin-Rapper, die europaweit bekannt sind, waren an diesem Abend zuf√§llig beide f√ľr Gigs in Barcelona gebucht und nahmen so denselben Flug in die spanische Hauptstadt.

Dabei trafen die Gruppen der Rapper aufeinander. Innerhalb von Sekunden gingen die Rapper aufeinander los und zogen auch ihre Begleiter mit rein. W√§hrend der Auseinandersetzung, die vor und in einer Parf√ľmerie stattfand, flog die gesamte Einrichtung des Ladens durch die Gegend, wodurch ein gro√üer Schaden entstanden ist. Booba erlitt eine Platzwunde am Sch√§del, die ihm durch eine Flasche zugef√ľgt worden sein soll.

Gefängnis

Nun wurde bekannt, dass Kaaris und Booba ihre Auftritte absagen mussten und stattdessen von der franz√∂sischen Polizei festgenommen wurde. Insgesamt soll es auf beiden Seiten zur Verhaftung von insgesamt 11 Personen gekommen sein. Der Flughafen musste aufgrund der Massenschl√§gerei ein gesamtes Terminal f√ľr 30 Minuten lahmlegen, bis der Konflikt gekl√§rt war.

Nun werden die zahlreichen Videos des Vorfalls ausgewertet, um die Schuldfrage zu kl√§ren. Sollten bei der Schl√§gerei tats√§chlich Waffen wie Flaschen benutzt worden sein, kann dies f√ľr den ein oder anderen Beteiligten auch mit Haftstrafen enden. Boobas Anwalt erkl√§rte inzwischen, dass der 42 j√§hrige sich nur aus Notwehr geschlagen habe und die Schuld von Kaaris und seiner Crew ausging.

Kaaris und Booba waren bis 2013 noch Freunde. Booba veröffentlichte Songs mit dem damals noch unbekannte Kaaris und half ihm so dabei, seine Karriere aufzubauen. Später zerstritten die beiden sich heftig und sticheln nun seit Jahren immer wieder gegen den jeweils anderen. Unten seht ihr Aufnahmen von dem Vorfall.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen