AK Ausserkontrolle mit einem überraschenden Gast in seiner Insta-Story

Ersguterjunge

Nach der Trennung von Bushido und Arafat Abou Chaker gab es einige Unklarheit bezüglich dem Label Ersguterjunge und seinen Mitgliedern. Da beide Parteien, Bushido und Arafat, das Label für sich beansprucht haben, wusste man als Fan nicht genau, wer zu wem hält.

Später kristallisierte sich jedoch heraus, dass das Label weiterhin Bushido gehören würde und Arafat lediglich eine leitende Position im Label hatte. Zu dem Zeitpunkt, als das alte Ersguterjunge auseinander brach, bestand es noch aus folgenden Mitgliedern: Bushido, Samra, Shindy, AK Ausserkontrolle, Ali Bumayé und Laas.

Samra war der einzige Rapper, der weiterhin Bushido folgte. Während Ali Bumayé und Laas mit Arafat blieben, gingen Shindy und AK Ausserkontrolle eigene Wege. Nachdem Bushido den Vertrag mit AK Ausserkontrolle fristlos kündigte, eröffnete AK Ausserkontrolle sein eigenes Label XY.

Laas

Letzterer ist es, der einen überraschenden Gast in seiner Instagram-Story am Freitag-Abend zeigte. Laas, mit dem wahrscheinlich niemand gerechnet hatte, hatte einige kurze Worte zu sagen: „Ey ich bins Laas und ich fi*k deine Mutter“.

Was es nun genau damit auf sich hat, weiß man noch nicht. Möglich wäre es, dass die beiden Rapper sich in der gemeinsamen Zeit bei Ersguterjunge angefreundet haben und nun einige Features aufnehmen. Würdet ihr es feiern, wenn die beiden einen Feature-Track herausbringen würden?

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen