Deutscher Rapper (24) schickt 14-jährige auf den Strich

Düsseldorf

Es ist wohl eine der unglaublichsten Geschichten aus Deutschland. Ein Rapper (24) aus Düsseldorf nutzte es aus, dass ein junges Mädchen im Alter von 14 Jahren in ihn verliebt war. Für diese Liebe scheint das junge Mädchen bereit zu sein, alles zu tun.

Diese Naivität des kleinen Mädchens nutzte der Rapper aus und schickte sie in Essen auf den Strich. Mit dem falschen Namen Coco sollte die 14-jährige auf dem Strich Männer für 200 bis 250 Euro am Tag befriedigen.

20 Euro im Monat Taschengeld

Sie selbst erhielt von dem Täter lediglich 20 Euro Taschengeld im Monat. Von dem Einkommen des Mädchens zahlte der Rapper scheinbar seinen Unterhalt und mietete sich und ihr eine Wohnung, wie der Express berichtet.

Der Angeklagte soll das junge Mädchen sogar geschlagen und in der gemeinsamen Wohnung eingesperrt haben. Des Weiteren soll er laut Bild-Quellen dem Mädchen heißes Wasser über Arme und Hände geschüttet haben, ihr ins Gesicht geschlagen haben und einen Kugelschreiber in den Oberschenkel gerammt haben. Das Mädchen ist aus einem Heim entflohen, weswegen diese Masche des Rappers wahrscheinlich nicht sofort aufflog. Diesen Montag fand schließlich der Prozess statt.

Das Urteil

Da die Jugendliche sich angeblich freiwillig prostituierte und von dem Angeklagten nicht dazu gezwungen wurde, erhielt der Angeklagte lediglich 2 Jahre auf Bewährung. Die Abschließende Worte des Richters lauteten: „Kümmern Sie sich um Ihre Musik. Dagegen hat niemand etwas.“

Das junge Mädchen soll sich gefreut haben, dass der Rapper nicht für längere Zeit ins Gefängnis muss. Der Name des Rappers wird in dem Bericht nicht genannt, um den Angeklagten zu schützen. Update: Die Bild hat den Namen des Rappers scheinbar herausgefunden.

Was sagt ihr zu diesem Urteil? Ist das Urteil für den Angeklagten zu mild ausgefallen, oder sind 2 Jahre auf Bewährung, dafür dass er eine 14-jährige dazu überredete auf den Strich zu gehen und scheinbar geschlagen und eingesperrt hat, angemessen… ?

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen