Nicht Shindy – der echte Ghostwriter von Katja Krasavice ist bekannt!

Shindy

Viele von euch werden sicherlich von den Ger├╝chten rund um die neue Single von Katja Krasavice geh├Ârt haben. Diese besagen, dass Shindy hinter dem Text von „S*x Tape“ steckt. In seiner Instagram Story erkl├Ąrte der Essener Rapper Pa Sports, warum auch er glaubt, dass der ehemalige EGJ-Rapper Shindy Katja Krasavice die Lyrics des Songs geschrieben hat:

„Yo Leute, ich hab grad das Video von dieser Katja Krasavice angeguckt… und ist ja glasklar, dass das ein Rapper geschrieben hat. Und ich frag mich gerade wie f├╝hlt man sich als Rapper, wenn man sowas schreibt? Also Leute ich will ja nicht auf irgendeinen Zug aufspringen und den Jungen weiter diskreditieren, aber ich krieg die ganze Nachricht von Leuten, die mir sagen „ja der Shindy hat das auf jeden Fall geschrieben“.“

Der 28 j├Ąhrige zitiert leicht ungl├Ąubig einige Zeilen des Tracks und best├Ątigt als erfahrener Rapper und Songwriter, dass der Song seiner Ansicht nach von Shindy geschrieben wurde:┬á„Jetzt hab ich in den Song nochmal reingeh├Ârt und denk nur „alter wie, wie, wie, WIE LAN, WIE?!“. ‚In Eier reinbei├čen‘? ‚Gibs mir dreckig, gibs mir hart‘? ‚Lexington Steel‘?…. Junge, komm zur├╝ck. Melde dich bei Instagram an und komm zur├╝ck, aber h├Âr auf damit.“

Katja Krasavice

Nun kommt jedoch raus, dass nicht Shindy hinter den Lyrics steckt, sondern ein ganz anderer bekannter Musiker! Laut Spotify ist der ehemalige DSDS-Teilnehmer Robin Wick, der mit 534.000 Facebook-Fans ebenfalls recht erfolgreich. Interessant ist ebenfalls, dass auch Boris Fleck – der b├╝rgerliche Name von Stard Ova – als Texter genannt wird! Ob Kay One also auch seine Finger im Spiel hat?

Hier seht ihr es

„S*x Tape“ auf Spotify

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen