Fler setzt Kopfgeld auf Hater aus!

Flers Erfolg

Seit Anfang diesen Jahres ist Maskulin-Rapper Fler offiziell MillionĂ€r. Und wie sagt man so schön: die erste Million ist die Schwerste. Seitdem der Berliner Rapper vor rund 2 Jahren sein Album „Vibe“ veröffentlicht hatte, scheint das GeschĂ€ft von Fler mehr und mehr zu laufen.

WĂ€hrend er sich fĂŒr eine lange Zeit ausschließlich auf sein MusikgeschĂ€ft konzentrierte und damit das meiste Geld verdiente, hat er seit einigen Monaten begonnen, sich auch auf weitere GeschĂ€ftszweige zu konzentrieren, die ihm mindestens genauso viel einbringen, wie seine CD-VerkĂ€ufe.

Erfolg zieht Hater an

Doch je erfolgreicher man wird, um so mehr Hater werden, wie Motten vom Lich, angezogen. Gerade bei einem so kontroversen Rapper wie Fler ist dies hĂ€ufig der Fall. Obwohl seine Karriere in verschiedenen GeschĂ€ftsfeldern blĂŒht, wird er immer wieder mit Hatern konfrontiert.

Und so auch heute, was scheinbar das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Fler veröffentlichte nĂ€mlich auf Instagram via Story-Funktion ein Bild von einem vermeintlichen Hater und bot 1000 Euro fĂŒr denjenigen, der ihm Namen und Adresse des Jungen liefert.

Mittlerweile hat Fler das Bild wieder aus seiner Story entfernt. Ob es aus rechtlichen GrĂŒnden war, ist allerdings nicht bekannt. Wir haben euch unten ein Screenshot eingebunden. Hinweis: Zum Schutz der PrivatsphĂ€re des Jungen, haben wir das Bild verpixelt.

Hier seht ihr den Beitrag:

Fler via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen