Fler setzt Kopfgeld auf Hater aus!

Flers Erfolg

Seit Anfang diesen Jahres ist Maskulin-Rapper Fler offiziell Million├Ąr. Und wie sagt man so sch├Ân: die erste Million ist die Schwerste. Seitdem der Berliner Rapper vor rund 2 Jahren sein Album „Vibe“ ver├Âffentlicht hatte, scheint das Gesch├Ąft von Fler mehr und mehr zu laufen.

W├Ąhrend er sich f├╝r eine lange Zeit ausschlie├člich auf sein Musikgesch├Ąft konzentrierte und damit das meiste Geld verdiente, hat er seit einigen Monaten begonnen, sich auch auf weitere Gesch├Ąftszweige zu konzentrieren, die ihm mindestens genauso viel einbringen, wie seine CD-Verk├Ąufe.

Erfolg zieht Hater an

Doch je erfolgreicher man wird, um so mehr Hater werden, wie Motten vom Lich, angezogen. Gerade bei einem so kontroversen Rapper wie Fler ist dies h├Ąufig der Fall. Obwohl seine Karriere in verschiedenen Gesch├Ąftsfeldern bl├╝ht, wird er immer wieder mit Hatern konfrontiert.

Und so auch heute, was scheinbar das Fass zum ├ťberlaufen gebracht hat. Fler ver├Âffentlichte n├Ąmlich auf Instagram via Story-Funktion ein Bild von einem vermeintlichen Hater und bot 1000 Euro f├╝r denjenigen, der ihm Namen und Adresse des Jungen liefert.

Mittlerweile hat Fler das Bild wieder aus seiner Story entfernt. Ob es aus rechtlichen Gr├╝nden war, ist allerdings nicht bekannt. Wir haben euch unten ein Screenshot eingebunden. Hinweis: Zum Schutz der Privatsph├Ąre des Jungen, haben wir das Bild verpixelt.

Hier seht ihr den Beitrag:

Fler via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen