Gzuz ohrfeigt Schwan – Jetzt steht das Urteil fest!

Gzuz ohrfeigt Schwan

Gzuz steht mit seinen Eskapaden und Ausrastern immer wieder im Fokus der Justiz. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass der Tierschutz-Verband PETA den Hamburger Rapper angezeigt hat, nachdem dieser einem Schwan eine Backpfeife verpasst hat und dies f√ľr seine Instagram Story mitfilmte. Daf√ľr stand eine Haftstrafe von 14 Monaten im Raum.

Ergebnis

Nun gibt es ein Ergebnis in dem kontroversen Fall, √ľber den deutschlandweit berichtet wurde. Die Staatsanw√§ltin beauftragte eine Amtstier√§rztin damit, das Video zu analysieren. Sie erkl√§rte, dass sie keinen Schlag feststellen konnte ‚Äěda die entsprechende schlagende Handbewegung nicht vollst√§ndig aufgenommen und im Bild nicht eindeutig festgehalten‚ÄĚ wurde.

Wenn Gzuz die Kamera nur einen Zentimeter niedriger gehalten h√§tte, k√∂nnte er jetzt also im Knast sitzen! Die PETA dr√ľckte √ľber ihren Anwalt¬†Dr. Christian Arleth ihr Unverst√§ndnis f√ľr diese Entscheidung gegen√ľber der BILD-Zeitung aus:

‚ÄěDass die Staatsanwaltschaft allen Ernstes behauptet, eine Ber√ľhrung k√∂nne nicht sicher nachgewiesen werden, obwohl der Rapper sich selbst schadenfroh lachend f√ľr seine tierqu√§lerische und bl√∂dsinnige Aktion feiert (‚Ķ), ist eine lebensfremde Erw√§gung, die die konkreten Umst√§nde des Geschehens ausblendet und den immer wieder aufs Neue mit dem Gesetz in Konflikt kommenden Rapper deckt.‚ÄĚ

Damit entgeht Gzuz wieder einmal um haaresbreite dem Knast. Da er noch auf Bewährung ist, hätte er im schlimmsten Fall 14 Monate im Knast landen können. Auch der Auto-Unfall mit seinem Porsche, scheint sich inzwischen geklärt zu haben. (Hier nachlesen)

Gzuz ohrfeigt Schwan – Verfahren eingestellt!

Gzuz ohrfeigt Schwan
Bild.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen