Ufo361 gibt 100.000€ für praktisch nichts aus!

Ufo361

Ufo361 hat sich innerhalb kĂĽrzester Zeit vom Untergrund-Tipp zum absoluten Star gemausert – nachdem er jahrelang in der Berliner Rapszene aktiv gewesen ist und sich einen Ruf als textstarker Battlerapper erkämpft hat, merkte er vor ein paar Jahren, dass es nicht mehr das ist, was er wirklich machen will. Ufo entschied sich dazu Trap zu machen – und lag goldrichtig mit diesem Schritt!

Geld

Mittlerweile hat der 30 jährige eine goldene Schallplatte an der Wand und konnte sich sowohl in den Album-, als auch in den Singlecharts auf der 1 platzieren. Die massiven Spotify-Zahlen seiner Releases zeigen, dass er es mit seiner unkonventionellen Musik geschafft hat, einiges an Wohlstand aufzubauen.

Ebenso schnell wie das Geld reinkommt, schafft er es aber auch wieder auszugeben. So stehen teure Balenciaga-Klamotten, Rolex-Uhren und kostspielige Lean-Flaschen regelmäßig auf den Einkaufszetteln des Rappers. Erst kürzlich fuhr er im Rausch seinen Mercedes gegen einen Baum und muss nun den Schaden dafür begleichen. Bei einem einzigen Pokerspiel soll er zudem innerhalb von 3 Stunden ganze 40.000€ Verlust gemacht haben.

100.000€

Viele Fans stellen sich in Anbetracht der kurzzeitigen GerĂĽchte um ein Karriereende des Berliners die Frage, ob er es sich ĂĽberhaupt leisten könnte keine Musik mehr zu machen. Seine neuesten Ausgaben dĂĽrften alle Fragen dazu beantworten. Der „Kaiser“ hat sich kurz nach dem Kauf seiner Rolex fĂĽr 40.000€ nun eine Kette fĂĽr 55.000€ anfertigen lassen – das macht rund 100.000€ fĂĽr Schmuck! Ein gewagtes Investment..

Hier seht ihr die Kette

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen