Rapper filmt sich w├Ąhrend einer Verfolgungsjagd mit der Polizei

USA

Fast schon t├Ąglich berichten wir dar├╝ber, dass es in den USA zurzeit m├Ąchtig abgeht. Erst vor wenigen Monaten wurde XXXTentacion ermordet und bedauerlicherweise, war er nicht der letzte Rapper, der in den USA umgekommen ist. Kurze Zeit sp├Ąter kam n├Ąmlich ein weiterer Rapper ums Leben, allerdings soll es sich dieses Mal um einen Unfall gehandelt haben.

Als sei das nicht schon tragisch genug, wurde ein Rapper w├Ąhrend seiner Live-├ťbertragung erschossen – so dachte man zumindest. Wenige Tage sp├Ąter stellte sch n├Ąmlich heraus, dass der Rapper dies nur vorgespielt hat, da „man nur noch durch den Tod ber├╝hmt wird“ und „Aufmerksamkeit von seinen Fans bekommt“.┬áAuch der zurzeit umstrittenste Rapper 6ix9ine geriet in eine lebensbedrohliche Lage. Er wurde entf├╝hrt, bewusstlos geschlagen und ausgeraubt.

Verfolgungsjagd mit der Polizei

Nun stellt scheinbar ein weiterer US-amerikanischer Rapper seine Freiheit und Gesundheit aufs Spiel. Auf Instagram ver├Âffentlichte der Rapper Tee Grizzley n├Ąmlich ein Video, in dem man sehen kann, dass er von der Polizei gejagt wird. Dass viele Polizisten in der USA nicht gerade sanft mit Straft├Ątern umgehen, ist allseits bekannt. Oftmals f├╝hrt dies auch zu Todesopfern.

Auf dem Video schreibt der Rapper „Ich bin gerade in einer Hochgeschwindigkeits-Verfolgung -betet f├╝r mich!“. Wie es zu dieser Verfolgungsjagd gekommen ist, ist allerdings noch unklar. Wenige Stunden sp├Ąter postete der Rapper einen neuen Beitrag in seiner Instagram-Story, was vermuten l├Ąsst, dass er entkommen oder schnell freigelassen wurde.

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen