Deutscher Rapper bekommt Post von Katja Krasavices Anwalt!

Katja Krasavice

In den vergangenen Wochen hat die umstrittene Youtuberin Katja Krasavice immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Durch ihren Auftritt im Promi Big Brother-Haus und ihren skandalwürdigen Aktionen während ihres Aufenthalts bekam die 22 jährige soviel Aufmerksamkeit wie nie zuvor. Die monatlichen Abos auf ihrem Youtube-Channel schnellten um das 8fache auf 80.000 Abonnenten hoch.

Auch in der Rapszene erhielt die umstrittene Leipzigerin einiges an Resonanz – und zwar durchweg negativ! Selbst wenn man das Sat 1-Format „PBB“ nicht verfolgt hat, ist man kaum an den Skandal-Aufnahmen Katjas vorbeigekommen, sodass auch diverse deutsche Rapper ihre Aktionen kommentierten.

Mr. Wixa

Klar, dass bei soviel Hype um eine Person auch der Rapper-Schreck Mr. Wixa nicht weit ist. Der gerissene Youtuber hat auf dem Höhepunkt von Katjas Bekanntheit einen Disstrack gegen sie veröffentlicht und sie darin aufs übelste beleidigt. Doch wo deutsche Rapper für gewöhnlich gar nicht erst reagieren, scheint Katja Krasavice nicht ganz so entspannt zu sein.

Wie „der süße Superstar“, wie er sich selbst nennt, via Instagram bekannt gibt, hat er ein Schreiben von Katja Krasavices Anwalt erhalten und musste seinen Disstrack gegen sie rausnehmen. Trotzdem will er nicht aufhören, Disstracks zu releasen und macht gleich mal eine Ansage an ganz Rap-Deutschland!

Hier seht ihr den Post

!!!

Ein Beitrag geteilt von Mr.Wixa (@mr.wixa) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen