Capital Bra entfernt sein Team Kuku-Tattoo – Jetzt reagiert Drilon

Team Kuku

Nach der offiziellen Verkündung des EGJ-Signings von Capital Bra vor wenigen Wochen gab es einige Sticheleien seitens Team Kuku. Die Mitglieder des ehemaligen Labels des Gold-Rappers machten immer wieder Andeutungen in Richtung Capital Bra und wirkten insgesamt sehr enttäuscht von Capital Bra.

Nachdem einige Tage vergangen sind, schlugen die Mitglieder des früheren Capital Bra-Labels jedoch versöhnliche Töne an und gaben öffentlich bekannt, zwar enttäuscht von ihm zu sein, dem neuen EGJ-Signing fortan aber neutral gegenüber zu stehen. Der Erfolg ihres ersten Musikvideos nach der Trennung, welches zurzeit bei 1,5 Million Klicks steht, zeigt sowieso, dass das Label es auch ohne sein Zugpferd schafft, sein Publikum zu erreichen.

Tattoo

Nun war die Freundschaft zwischen Capital Bra und den Mitgliedern des Team Kuku Labels so stark, dass sich Capital Bra sogar den Namen „Team Kuku“ auf den Arm tätowieren lassen hat. Dies führte dazu, dass sich viele Fans die Frage gestellt haben, was nun mit dem Tattoo passieren wird, woraufhin Capital Bra bekannt gegeben hat, dass er dies entfernen lassen wird.

Auf Instagram wurde nun Capital Bras Ex-Manager Drilon Kuku gefragt, was er von dieser Ankündigung von Capital Bra halten würde. Dieser scherzte darüber und fragt, ob er nicht seinen gesamten Arm kaufen wollen würde. Man merkt, dass es immer noch Spannung zwischen den beiden herrscht.

Hier seht ihr den Beitrag:

Ex-Manager Drilon via Instagram

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen