Mordpläne gegen Bushido? Seine Frau hat Angst vor Arafat!

Arafat

Erst heute morgen berichteten wir darüber, dass Manuellsen erneut in Richtung Arafat Abou Chaker gestichelt hat und das, obwohl er erst vor wenigen Tagen gegen ihn geschossen hat. Doch Manuellsen ist nicht der Einzige, der immer wieder gegen Arafat schießt.

Seit der Trennung von Bushido und Arafat Abou-Chaker gab es bereits einige Schlagabtausche in den Sozialen Medien zwischen Bushidos Ehefrau und Arafat selbst. So bezeichnete sie Arafat Abou Chaker als einen Parasiten und gab bekannt, ihre Kinder mit allen Mitteln vor Arafat zu beschützen. Diese und weitere Aussagen führten dazu, dass Arafat Abou Chaker 20.000 Euro Schmerzensgeld gegen Bushidos Ehefrau einforderte.

Anna Maria Ferchichi

Doch nun scheint das Ganze aus dem Ruder zu laufen. Wie Anna Maria Ferchichi via Instagram bekannt gegeben hat, scheint es so, als hätte Arafat Abou Chaker „etwas Großes“ gegen Bushido in der Hand, was noch vor dem Album-Release stattfinden soll.

Um was es sich handelt weiß Bushidos Ehefrau scheinbar nicht, spekuliert allerdings, ob es sich dabei um einen geplanten Mord an ihren Ehemann Bushido handeln könnte. Die Sorge um das Wohlergehen ihres Mannes spiegelt sich in dem Text, den wir euch unten eingebunden haben wieder.

„Wie darf ich das verstehen? Mord? Oder vielleicht doch nur hinterhältig anstechen?“ schreibt die Berlinerin auf ihrer Instagram-Seite. Außerdem prangert sie an, dass Arafat Abou Chaker noch „kränker sei“, als sie es sich gedacht habe.

In einem zweiten Beitrag in ihrer Instagram-Story heißt es, dass sie alles tun würde, um ihren Ehemann und ihre 5 Kinder zu schützen. So wird sie nicht davon abschrecken, Arafat Abou Chaker ins Gefängnis zu befördern, wo er ihrer Meinung nach auch hin gehören würde.

Hier seht ihr den Beitrag:

Anna Maria Ferchichi via Instagram
Anna Maria Ferchichi via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen